Leistungsspangenabnahme der Jugendfeuerwehr in Asendorf

Leistungsspangenabnahme der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr

Asendorf, den 29.10.2017

Sturmtief „Herwart“ war ein unbequemer Begleiter bei der Leistungsspangenabnahme am 29.10.2017 in Asendorf. 17 Jugendfeuerwehrgruppen aus allen Teilen Niedersachsen nutzten die diesjährig letzte Gelegenheit die höchste Auszeichnung, die ein Jugendfeuerwehrmitglied in seiner „jungen Feuerwehrlaufbahn“ erringen kann, zu erwerben. Die Asendorfer Organisatoren unter Leitung von Gemeindejugendfeuerwehrwartin  Ramona Raven konnten den teilweise weitgereisten Mannschaften optimale Wettbewerbsbedingungen bieten.

Nach einer kurzen Begrüßung musste jede Gruppe, bestehend aus 9 Mitgliedern, die mindestens ein Jahr in einer Jugendfeuerwehr und nicht jünger als 15 Jahren waren, 5 verschiedene Stationen erfolgreich durchlaufen. Bei der Schnelligkeitsübung galt es 8 C-Schläuche nacheinander zu kuppeln. Beim Kugelstoßen musste die Gruppe eine Gesamtstrecke von 55m und beim Staffellauf 1500m unter 4Minuten und 10 Sekunden überwinden, bzw. erzielen. Zum Abschluss stand ein Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FWD 3) auf dem Programm. Neben diesen aktiven Komponenten mussten von den Teilnehmern feuerwehrtechnische und allgemeingesellschaftliche Fragen beantwortet werden. Bestanden hatte die Gruppe, die in jeder Übung mindestens einen Punkt und ein Gesamtergebnis von mindestens 10 Punkten erreichte. Für die 18 Wertungsrichter aus dem Landkreis Nienburg und den Wettbewerbsgruppen stand hierbei die Gruppenleistung, bei der die starken die kleinen oder schwachen Kameraden unterstützen um das gemeinsame Ziel, die Leistungsspange der Jugendfeuerwehr in Händen zu halten, im Focus.

Folgende Mannschaften konnten die seit über 40 Jahren verliehene Leistungsspange aus Händen vom Abnahmeberechtigten der Jugendfeuerwehren Niedersachsens Uwe Kardas und seinem Wertungsrichterteam entgegennehmen:

Celle / Hauptwache    Asendorf / Schwarme    Cornau    Groß Lessen    Luthe-Wunstorf     Wedemark    Salzhemmendorf-Barksen    Stadthagen    Steimke / Heemsen     Holtriem