2018 24. Trainingswettbewerb Asendorf

  1. Trainingswettbewerb am 21.04.2018 Asendorf

Strahlende Sieger bei  besten Wettbewerbsbedingungen

Zum 24. Mal nutzten 18 Feuerwehrwettbewerbsgruppen aus Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg bei bestem Wetter und hervorragenden Platzverhältnissen den ersten Outdoorstart der laufenden Wettbewerbssaison 2018 am letzten Wochenende auf der Sport und Freizeitanlage. Für die Asendorfer eine kleine Generalprobe für den 37. Niedersächsischen Landespokal, der an gleicher Stelle am 26. Mai in Verbindung mit der 125 Jahrfeier der Ortsfeuerwehr Asendorf stattfinden wird. Das eingespielte Team um Ortsbrandmeister Frank Ahlers verstand es seinen teilweise weit gereisten Gästen perfekte Wettbewerbsbedingung zu bieten. Für die Gruppen galt es nach langer Winterpause möglichst schnell und präzise einen fingierten Löschangriff auf Zeit und im zweiten Teil einen 400m Staffellauf, gespickt mit einem 6m langen Schwebebalken, einer 1,5m hohen Hinderniswand und einer 8m langen Kriechröhre zu durchlaufen bzw. zu überwinden. Dies alles wurde unter wachen Augen des Wertungsrichterteams nach Richtlinien „Traditionelle Internationale Wettbewerbsbestimmungen des CTIF“, das für alle Gruppen europaweit gleich gilt, durchgeführt.  Am besten überzeugten die Männergruppen aus Asendorf und Hustedt, bei den Frauen Möllenbeck und Asendorf & Umgebung. In der Kuppelwertung gingen beide Wanderpokale an die Frauen  bzw. Männermannschaften aus Möllenbeck.

http://www.feuerwehrwettbewerbe.de/index.php/ergebnisse-3/314-2018-24-trainingswettbewerb-asendorf-24-04-2018

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen