Familientag der Bootsgruppe aus Martfeld

Familientag der Bootsgruppe aus Martfeld


Dienste zur Weiterbildung der Aktiven, weitere Aktionen und nicht zuletzt Einsätze fordern die Ehrenamtlichen von DLRG und Feuerwehr immer wieder. Aber nicht nur die Frauen und Männer selbst, auch deren Familien und Freunde müssen häufig verzichten.

Grund genug, um den Beteiligten etwas zurückzugeben. So hat es die Bootsgruppe vom (Förderverein) Ortsfeuerwehr Martfeld und der DLRG Ortsgruppe Bruchhausen-Vilsen gemacht.

Mit einem Familientag an der Weser wurde allen die Möglichkeit gegeben, selbst ins Boot zu steigen, eine Runde zu drehen oder einfach nur zusammen eine Bratwurst zu essen. „Der Zusammenhalt ist eine wichtige Stütze unseres Ehrenamts.“, betont Martfelds Ortsbrandmeister Heiner Rahlmann, „all‘ das geht aber nur mit Hilfe und Unterstützung von den Familien und Freunden unserer Kameraden.“

Das die Aktion, trotz erneutem Aufwand durch die Ehrenamtlichen, eine Gute ist, zeigt die Resonanz!
Von fast jedem Wasserretter waren Familie oder Freunde vor Ort. Auch weitere Mitglieder bzw. Kameraden von Ortsfeuerwehr und DLRG schauten vorbei. „Das Lächeln war einigen gar nicht mehr aus dem Gesicht zu bekommen…“, freut sich Rahlmann weiter.

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen