16.11.2018 Jahreshauptversammlung JF Asendorf-Engeln

16.11.2018 Jahreshauptversammlung JF Asendorf-Engeln


26 Jugendliche sind das Juwel der aktiven Feuerwehr.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Asendorf – Engeln konnte Jugendwartin Ramona Raven im Beisein von zahlreichen Gästen und Eltern eine überaus positive Bilanz der 26 Jugendlichen, darunter drei Mädchen, ziehen. Beeindruckend dabei die im zurückliegenden Jahr unternommenen Aktivitäten von 24 praktischen, 7 theoretischen, 11 Sport- und 19 allgemeinen Diensten, wobei sich Tom Schwarnebeck, Timo Klapper und Jonas Klapper mit fast einer hundertprozentigen Beteiligung dabei hervortaten. Auch beim alljährlichen Highlight, dem Kreiszeltlager, in diesem Jahr in Sudwalde, konnten die Jungen und Mädchen eine deutliche Verbesserung im Gesamtergebnis erzielen. Neben diesen Aktivitäten brachten sich die Jugendlichen auch in diesem Jahr wieder bei verschiedenen Veranstaltungen wie Erdbeer-, Kartoffel- und Weihnachtsmarkt ein, wobei der Spaßfaktor unter anderem einer Grillparty mit Eltern und Betreuern mit anschließender Übernachtung im Feuerwehrhaus, nicht zu kurz kam. Weiterhin unterstützten und halfen die hochmotivierten Jugendlichen bei der 125Jahrfeier der Ortsfeuerwehr Asendorf, freute sich Ortsbrandmeister Frank Ahlers in seinen Grußworten. Mit drei Neuzugängen aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr zeigte sich Ahlers denn auch hocherfreut und sprach dem 9köpfigen Betreuerteam um Jugendwartin Ramona Raven seinen Dank aus. Letztere wurde nach über 7 Jahren erfolgreicher Arbeit mit einem Bildgeschenk von den Jugendlichen und Eltern verabschiedet. Raven wird zukünftig auf Samtgemeindeebene die Geschicke der drei Jugendfeuerwehren leiten und sich auf das im Jahr 2021 stattfindende Kreiszeltlager in Bruchhausen-Vilsen konzentrieren. Jürgen Schwenke wird zukünftig die Geschicke der Jugendfeuerwehr Asendorf – Engeln leiten. Ihm zur Seite steht Tom Dannemann, der Jens Drewes ebenfalls nach 7 Jahren ablöst. Beiden alten Jugendwarten danke Asendorfs Bürgermeister Heinfried Kappert für die geleistete Arbeit und wünschte, wie auch beide Vertreter der anderen Jugendfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Andreas Hank und Schwarme, Janis Hördt den neuen Leitern für die verantwortungsvolle Aufgabe viel Glück.

Personalien:

Jugendwart Jürgen Schwenke

Stellv. Jugendwart Tom Dannemann

Jugendsprecher Finn Meier

Stellv. Jugendsprecher Jonas Klapper

Gerätewart Niklas Wittmershaus

Übernahme in die aktive Feuerwehr:

Nico Uhde

Lukas Brüggemann

Tjard Focke

 

Veröffentlicht am 19.11.2018 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen