25.11.2018 Dirk Tecklenborg Pokal

25.11.2018 Dirk Tecklenborg Pokal


Dirk Tecklenborg Pokal zum 11. Mal ausgespielt.

Am vergangenen Wochenende ging es einmal nicht um Feuerwehrfachthemen. 48 Doppelkopfspieler aus den Aktiven-  und  Altersabteilungen der 10 Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen kämpften zum 11. Mal um den Dirk Tecklenborg Pokal im Feuerwehrhaus in Asendorf. Der Gastgeber und letztjährige Sieger Asendorf verstand es seinen Gästen einen interessanten und spannenden Spielenachmittag zu bereiten, bei dem die „Jungfüchse“ den älteren „Buben und Königen“ in drei Durchgängen à 16 Spiele eindrucksvoll ihr Können und „ungestümes Kartenspielertalent“ unter Beweis stellten. Am Ende konnte die 2. Asendorfer Mannschaft unter Mannschaftskapitän Willi Eggers die wertvolle Trophäe, die an den früheren Ortsbrandmeister und leidenschaftlichen Doppelkopfspieler Dirk Tecklenborg aus Schwarme erinnert, in Empfang nehmen. Auf den weiteren Plätzen folgten Hustedt und Kleinenborstel. Eine Ortsbrandmeisterwertung fand in diesem Jahr mangels anwesender Ortsbrandmeister nicht statt. Bei der Einzelwertung siegte mit Willi Eggers ein erfahrener Kartenspieler aus Asendorf, der sich gekonnt vor Hans-Jürgen Koppermann aus Kleinenborstel in Szene setzte.

Veröffentlicht am 27.11.2018 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen