11.01.2019 Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Uenzen

11.01.2019 Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Uenzen


Vielseitige Aufgaben mit Bravur gemeistert

Nach 11 Einsätzen im Jahr 2017 wurden die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Uenzen im letzten Jahr zu 28 Einsätzen gerufen. Für eine personell gut aufgestellte Ortsfeuerwehr ein gehöriger Zuwachs, bei dem am Ende des Berichtsjahres 19 Brandeinsätze, 4 technische Hilfeleistungen und  5 ausgelöste Brandmeldeanlagen abgearbeitet wurden, resümierte Uenzens Ortsbrandmeisterin Annette Brümmer auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung vor über 50 Aktiven, Alterskameraden und fördernden Mitgliedern im „Dat Dörphus Uenzen“ am 11.01.2019. Gleich zu Anfang des Jahres, am 25.01., konnte ein Scheunenbrand, der in unmittelbarer Nachbarschaft von reetgedeckten Häusern lag, mit vereinten Kräften auch mit Hilfe der umliegenden Ortsfeuerwehren gelöscht und wertvoller Gebäudebestand vor größerem Schaden bewahrt werden. Aber auch der heiße Sommer mit ihren diversen Flächen- und Waldbränden verlangten den 52 Aktiven, davon 5 Frauen vieles ab. Nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ brachten sich die Uenzer auch bei nachbarschaftlichen Löschhilfen, besonders bei Alarmierungen der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen, immer wieder ein. Neben dem an erster Stelle stehenden feuerwehrtechnischen Ausbildungsdienst mit diversen Übungen,  Lehrgängen auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene unterstützen 22 Alterskameraden, 11 Jugendfeuerwehrmitglieder und 41 fördernde Mitglieder bei Osterfeuer, Erntefest, Nachtorientierungsmarsch, Kriegsgräbersammlung, Aktion saubere Landschaft zur Freude der Jägerschaft und Heimatvereins und Unterstützung beim Silvesterlauf. Kurz, die Ortsfeuerwehr Uenzen zeigt sich als fester und tragender Teil der über 520 zählenden dörflichen Gemeinschaft. Auf ein erfolgreiches Wettbewerbsjahr konnte Brümmer zurückblicken. Mit einem 1. Platz beim Gemeindewettbewerb in Asendorf und 13. Platz von 106 teilnehmenden Mannschaften beim Kreiswettbewerb in Anstedt / Scholen konnte die Kreisgruppe ebenso überzeugen wie die Oldigruppe mit Platz 1 beim Freundschaftspokal der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen vor heimischen Publikum und einem 3. Platz beim Freundschaftspokal in Dolldorf / Lkr. Nienburg. Voll des Lobes zeigten sich in ihren Grußworten der stellv. Samtgemeindebürgermeister Ulf Schmidt, der auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit von Verwaltung und Feuerwehr aber auch auf den Bezugspunkt der Dorfgemeinschaft verwies. Besonders beeindruckt zeigte sich der stellv. Fleckenbürgermeister Torben Garbers, bei dem der Dürresommer mit den resultiert erhöhten Einsatzaufkommen bleibende Eindrücke hinterlassen hat. Norbert Warnke, 1. stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes informierte über den aktuellen Stand und Aktivitäten aus dem Bereich der Kreisfeuerwehr, die zum Ende des  Jahres über 4200 digitale Meldeempfänger in Betrieb nehmen werden. In seinem Schlusswort bescheinigte er der homogen aufgestellten und aktiven Ortsfeuerwehr Uenzen „einen tollen Job“ gemacht zu haben.

Personalia:

Beförderungen:

Feuerwehrfrau Juliane Schwecke

Feuerwehrmann Jarne Brümmer, Frank Schwecke

Hauptfeuerwehrmann Marc Brinkmann

Erster Hauptfeuerwehrmann Heiner Müller

Ehrungen:

50 Jahre Friedrich Buchholz (wird nachgeholt)

60 Jahre Adolf Brinkmann

Änderungen im Kommando:

Atemschutzgerätewart May Koppermann  wird von Ludger Runte abgelöst

Neubesetzung stellv. Gerätewart Sören Coors

 

Geehrte und Beförderte

Adolf Brinkmann u. Norbert Warnke 1. stellv. Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Diepholz

Adolf Brinkmann 60 Jahre in der Feuerwehr

Beförderungen zu Feuerwehrfrau bzw. -männer

v.l. Jarne Brümmer Frank Schwecke Juliane Schwecke

Thorsten Habighorst 25 Jahre

Heiner Müller Erster Hauptfeuerwehrmann

May Koppermann Verabschiedung Atemschutzgerätewartin

Nicole Brügesch und Elke Oris die guten Seelen im DGH

OBM Annette Brümmer & stellv. OBM Johann Wüllmers

Veröffentlicht am 12.01.2019 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de