Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hustedt

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hustedt


Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hustedt im Dorfgemeinschaftshaus statt. Ortsbrandmeister Jörg Wichelmann begrüßte dazu 32 Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Hustedt sowie den stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Reinhard Thöle, den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Martfeld Michael Albers, den Gemeindebrandmeister Michael Ullmann sowie Ralf Rohlfing von der Samtgemeinde.

In seinem Jahresbericht ging Ortsbrandmeister Wichelmann zunächst auf die Mitgliederzahlen ein. Zum Ende des vergangenen Jahres verrichteten 35 aktive Kameradinnen und Kameraden ihren Dienst. 19 Kameraden befinden sich in der Altersabteilung und es wurden 42 fördernde Mitglieder gezählt. Erfreulich war, dass die Zahl der Atemschutzgeräteträger sich auf sechs Kameraden erhöht hat.

Im vergangenen Jahr wurde die Ortsfeuerwehr Hustedt zu insgesamt acht Einsätzen gerufen. Dazu zählten unter anderem aufgrund des trockenen Sommers zwei Flächenbrände, ein Gebäudebrand und eine technische Hilfeleistung, bei der ein Baum von der Straße entfernt werden musste.
Zusätzlich wurde mit drei Wettbewerbsgruppen an insgesamt sechs Wettbewerben teilgenommen. Die Leistungsgruppe erreichte dabei beim Kreisfeuerwehrtag den 24. Platz. Die internationale Wettbewerbsgruppe mit Alterspunkten konnte sich zum dritten Mal in Folge den Niedersachsenpokal holen.

In ihren Grußworten bedankten sich die anwesenden Gäste aus Politik und Verwaltung für die große Einsatzbereitschaft der Feuerwehr.

Befördert wurden in diesem Jahr:
Dirk Bröer zum Hauptfeuerwehrmann
Stephan Leiding zum 1. Hauptfeuerwehrmann
Geehrt wurden in diesem Jahr:
Christiane Wolters, Martin Wolf und Markus Grahl für 25-jährige Mitgliedschaft.

 

 

 

 

 

 

Hinten: Gemeindebrandmeister Michael Ullmann, Markus Grahl, Martin Wolf, Stephan Leiding
Vorne: Michael Albers, Christiane Wolters, Jörg Wichelmann, Dirk Bröer, Reinhard Thöle

Veröffentlicht am 29.01.2019 | von Dirk Bröer Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de