Auch die Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können bei den Gemeindewettbewerben

Auch die Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können bei den Gemeindewettbewerben


Nicht nur die „Großen“ haben am Samstag, den 18.05. in Uenzen für die Kreiswettbewerbe trainiert. Auch die Gruppen der Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde zeigten eindrucksvoll ihr Können.

„Die klassischen Feuerwehrwettbewerbe spielen auch bei der Jugendfeuerwehr eine große Rolle.“, erklärte die Gemeinde-Jugendfeuerwehrwartin Ramona Raven, „Mittels eines Löschangriffs entsprechend der Feuerwehrdienstvorschrift müssen immer neun Teilnehmer in einer Gruppe ihr Erlerntes zeigen.“

Dabei wird zwar auf Wasser verzichtet, doch der Einsatz ist sehr realitätsnah. So wird ein Unterflurhydrant als Wasserentnahmestelle verwendet und insgesamt drei sogenannte C-Rohre müssen vorgenommen werden.

Einfach wird es den Kindern und Jugendlichen jedoch nicht gemacht. Verschiedene Hindernisse wie z.B. ein Graben, eine Leiterwand oder ein Kriechtunnel müssen dabei absolviert werden. Die Übung schließt mit der Vorführung von vier Feuerwehrknoten ab.

Am Ende zeigte die Gruppe „Bruchhausen-Vilsen 1“ die beste Leistung. Gefolgt von der zweiten Gruppe der Jugendfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen & Umgebung und der Gruppe der JF Schwarme und Umgebung.

1. Platz = Bruchhausen-Vilsen 1

2. Platz = Bruchhausen-Vilsen 2

3. Platz = Schwarme 1

4. Platz = Asendorf/Engeln 1

5. Platz = Bruchhausen-Vilsen 3

Wir wünschen unseren Gruppen beim Kreisjugendfeuerwehr-Tag viel Spaß & Erfolg!

P.S. Was die Jugendfeuerwehr noch so macht, dass erfahrt Ihr hier.

Veröffentlicht am 22.05.2019 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de