24.11.2019 Dirk Tecklenborg-Pokal zum 12. Mal ausgespielt

24.11.2019 Dirk Tecklenborg-Pokal zum 12. Mal ausgespielt


Am vergangenen Wochenende ging es einmal nicht um Feuerwehrfachthemen. 48 Doppelkopfspieler aus den Aktiven-  und  Altersabteilungen der 10 Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen kämpften zum 12. Mal um den Dirk Tecklenborg Pokal im Feuerwehrhaus in Asendorf. Der Gastgeber und Dauersieger Asendorf verstand es seinen Gästen einen interessanten und spannenden Spielenachmittag zu bereiten, bei dem die „Jungfüchse“ den älteren „Buben und Königen“ in drei Durchgängen à 16 Spiele eindrucksvoll ihr Können und „ungestümes Kartenspielertalent“ unter Beweis stellten. Am Ende lösten die Hustedter den „gordischen Knoten“ und entrissen den Asendorfern nach 3 Siegen in Folge den begehrten Wanderpokal, der im kommenden Jahr in Hustedt „ausgedroschen“ wird.

Siegermannschaften v.l. 2. Martfeld 1. Hustedt 3. Asendorf

Siegermannschaft Hustedt

beste Einzelspieler

Veröffentlicht am 25.11.2019 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de