30.11.2019 Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Kleinenborstel

30.11.2019 Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Kleinenborstel


Jürgen Brüning-Kuhlmann und Marcel Lackmann zukünftig an der Spitze der Ortsfeuerwehr Kleinenborstel

„Ortskommando“ von links GBM Michael Ullmann, Hendrik Meyer, Reiner Hoberg, Henning Becker, Ilona Wolf, Gerd-Uwe Meyer, Stefanie Ehlers, Jürgen Brüning-Kuhlmann, Daniela Köster, Marcel Lackmann, Marika Logemann, SGB Bernd Bormann, Jan Hespenheide

von links: Michael Ullmann, Hermann Blume, Gerd-Uwe Meyer, Kurt Strankmann, Jürgen Brüning-Kuhlmann, Marlies Plate, Marika Logemann, Bernd Bormann, Marcel Lackmann

Am 30.11.2019 versammelten sich 27 von 40 aktiven Kameradinnen und Kameraden sowie 6 Kameraden der Altersabteilung zur Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Kleinenborstel. Als Gäste durfte Ortsbrandmeister Gerd-Uwe Meyer Marlies Plate, Bürgermeisterin der Gemeinde Martfeld, Michael Ullmann, Gemeindebrandmeister, Jannis Hördt von der Jugendfeuerwehr Schwarme und Umgebung sowie Bernd Bormann, Samtgemeindebürgermeister begrüßen.

Die Versammlung begann traditionell mit dem gemeinsamen Knipp-Essen. Danach eröffnete Gerd-Uwe Meyer den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung. Zunächst ging ein Dankeschön an die Mädels in der Küche – Bernd Bormann spendierte zwei Flaschen Sekt für das hervorragende Essen. Dann berichtete Gerd-Uwe Meyer über die Aktivitäten des aktuellen Jahres. Es fanden Ausbildungs- und Arbeitsdienste statt, aber auch die traditionelle Ausrichtung des Osterfeuers und des Laternenumzuges fielen in die Verantwortlichkeit der Wehr. Kleinenborstel beteiligte sich aktiv an der Truppmann II Ausbildung, der Aktion Saubere Landschaft sowie an diversen Wettkämpfen.

Im Jahre 2019 gab es für die Ortsfeuerwehr 7 Brandeinsätze sowie 2 Hilfeleistungen. Heraus stachen hierbei gleich zu Beginn des Jahres ein Einsatz am Silvestermorgen in Schwarme, sowie der Brand eines Nebengebäudes in Martfeld der eigene Kameraden betraf. Die Hilfeleistungen entpuppten sich leider beide als tödliche Verkehrsunfälle die daher als durchaus herausfordernd im Gedächtnis geblieben sind.

Als nächsten standen die Jahresberichten von Gerätewart, Atemschutzgerätewart und Jugendwart auf dem Plan. Ab Januar 2020 wird es zusätzlich zur Jugendfeuerwehr die Kinderfeuerwehr Martfeld / Schwarme geben. Im Anschluss folgten Kassenbericht und die Wahlen. In diesem Jahr wurde das erste Mal eine geheime Wahl zum Ortsbrandmeister / Stellvertreter durchgeführt. Jürgen Brüning-Kuhlmann wurde mehrheitlich von der Ortsfeuerwehr bestätigt. Er wird im April das Amt von Gerd-Uwe Meyer übernehmen. Zum stellvertretenden Ortsbrandmeister, das Amt das Jürgen Brüning-Kuhlmann bislang inne hatte wurde Marcel Lackmann gewählt.

Danach erfolgte die Wahl des übrigen Ortskommandos im Block mit folgenden Ergebnissen: Gerätewart – Hendrik Meyer, Stellvertreter Fabian Wojak, Atemschutzgerätewart – Jan Hespenheide, Stellvertreter Henning Becker, Funk- und Sicherheitsbeauftragte – Marika Logemann, Pressewart – Ilona Wolf, Stellvertreter Reiner Hoberg, Schriftführerin – Stefanie Ehlers,  Kassenwart – Daniela Köster. Markus Krause wurde zum zweiten Kassenprüfer gewählt. Im Anschluss fanden die Beförderungen und Ehrungen statt. Marika Logemann wurde zur Oberlöschmeisterin und Marcel Lackmann zum Löschmeister befördert. Kurt Strankmann wurde für 40 Jahre und Hermann Blume für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Schließlich war es an der Zeit für die Grußworte der Gäste: Bernd Bormann bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren, oder auch bei den Bürgerinnen und Bürger des Jahres 2019, denn dazu wurden dieses Jahr die freiwillige Feuerwehrleute bestimmt. Er bedankte sich stellvertretend auch bei den Notfallseelsorgern die in Anbetracht der diesjährigen Ereignisse wichtiger denn je wären und auch gerne in Anspruch genommen werden sollten. Michael Ullmann blickt auf die Einsätze in 2019 zurück und resümiert die Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen in der Samtgemeinde. Marlies Plate freut sich über die neue und alten Besetzungen aller Posten in der Ortsfeuerwehr und wünscht sich mehr Anerkennung und Wertschätzung für das Ehrenamt. Als Dankeschön gibt es Schokoladenweihnachtsmänner für alle Gewählten.

Ilona Wolf, Pressewartin Ortsfeuerwehr Kleinenborstel

 

Veröffentlicht am 03.12.2019 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de