03.09.2019 Brennende Tischdecke löst Einsatz in Grundschule aus

03.09.2019 Brennende Tischdecke löst Einsatz in Grundschule aus


Datum: 3. September 2019 
Alarmzeit: 8:30 Uhr 
Einsatznummer: 672019 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Bruchhausen 
Einsatzleiter: Andreas Steen 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: LF 8 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  
Weitere Kräfte: Polizei Bruchhausen-Vilsen 


Einsatzbericht:

„Hurra Hurra“ die Schule brennt, ist Gott sei Dank nur eine Textpassage in einem Lied. Ausgelöst hatte um 08:30 Uhr eine automatische Brandmeldeanlage in der Schule . Der Grund für den Einsatz am Dienstagmorgen in der Grundschule war letztendlich eine brennende Tischdecke und Einrichtungsgegenstände im Eingangsbereich der Grundschule. Durch das schnelle eingreifen der Hausmeister, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden, und innerhalb weniger Minuten wurden die Verbrannten Gegenstände ins Freie gebracht.  Die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen  kontrollierte noch das Brandgut, und mittels des Hochdrucklüfters wurde der Flur entraucht.  „Der Einsatz hat wieder mal gezeigt, dass durch die Verwendung von Brandmeldetechnik ein gezielter und schnellerer Einsatz der Feuerwehr möglich gemacht wird. „Zur Brandursache gibt es noch keine Angaben.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

 

Veröffentlicht am 03.09.2019 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de