03.09.2019 Glimmendes Unterholz in Süstedt

03.09.2019 Glimmendes Unterholz in Süstedt


Datum: 3. September 2019 
Alarmzeit: 18:00 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Süstedt 
Einsatzleiter: OBM Rolf Schweers 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TSF Süstedt  
Weitere Kräfte: Wasserfasses eines Landwirtes 


Einsatzbericht:

Am frühen Dienstagabend rückte die Ortsfeuerwehr Süstedt zu einer leichten Rauchentwicklung im Unterholz eines Waldrandes an der Harmisser Wiehe in Süstedt aus.
Ein vorbeikommender Radfahrer hatte dieses bemerkt und Ortsbrandmeister Rolf Schweers telefonisch darüber in Kenntnis gesetzt.
Auf einer Fläche von ca. 10 Quadratmetern glimmte der trotz einiger Regenfälle in der letzten Zeit extrem trockene Boden, angefacht durch einen leicht böigen Wind, immer mal wieder kurzzeitig auf. Deshalb wurde nicht nur die Bodenoberfläche mit Hilfe der vorhandenen Hochdrucklöschanlage abgelöscht, sondern auch der Boden gelockert und mit Hilfe eines vor Ort befindlichen Wasserfasses eines Landwirtes mit einigen Hundert Litern Wasser regelrecht geflutet. Nach knapp anderthalb Stunden konnten die vier ausgerückten Kameraden den Einsatz beenden, dessen Ursache nicht festzustellen war.

Veröffentlicht am 03.09.2019 | von Stefan Grafe Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de