06.08.2019 Mähdrescherbrand OT Brebber

06.08.2019 Mähdrescherbrand OT Brebber


Datum: 6. August 2019 
Alarmzeit: 16:20 Uhr 
Einsatznummer: 592019 
Alarmierungsart: A-Pager, ME, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 10 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Brebber 
Einsatzleiter: Kai Mohrmann 
Mannschaftsstärke: 77 
Fahrzeuge: Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , MTW Asendorf , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf  
Weitere Kräfte: OFW Wietzen; OFW Bücken 


Einsatzbericht:

Am Dienstag wurden die Feuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Wietzen und Bücken zu einem großflächigen Getreidefeldbrand in die Mühlenstraße – Abzweigung Bundesstraße 6 im Ortsteil Brebber gerufen. Hier hatte ein in Vollbrand stehender Mähdrescher ein Weizenfeld mit ca 0,5 ha stehendem Korn und ca 0,5 ha Strohfläche in Brand gesetzt. Dem Fahrer gelang es noch das Fahrzeug von der Getreidefläche auf den Mühlenweg zu fahren, konnte aber nicht verhindern, dass die brennende Maschine am Ende völlig ausbrannte.

Problematisch erwies sich der vorherschende Wind, der das Feuer auf einen großen Boxenlaufstall zutrieb. Mit Hilfe mehrerer Traktoren mit Scheibeneggen und Güllefässern konnte das in Brand geratene Weizenfeld eingekreist und abgelöscht werden.

Im Laufe des Einsatzes wurde die Bundesstraße 6 von Beamten der Polizeidiensstelle Syke zeitweise halbseitig gesperrt.

Dank massivem Einsatz der Ortsfeuerwehren konnten große Flächen des Weizenfeldes gerettet und nach ca 1 1/2 Stunden das verbrannte Weizenfeld mit Wasser und das Mähdrescherwrack mit einem Schaumteppich abgelöscht werden.

Im Einsatz:

Asendorf 20

Bruchhausen-Vilsen 20

Wietzen 17

Bücken 20

Rettungsdienst 2

Polizei 2

Veröffentlicht am 06.08.2019 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de