12.10.2018 Verkehrsunfall Süstedter Dorfstraße, Süstedt

12.10.2018 Verkehrsunfall Süstedter Dorfstraße, Süstedt


Datum: 12. Oktober 2018 
Alarmzeit: 16:20 Uhr 
Einsatznr.:  
Dauer: 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Süstedt 
Einsatzleiter: OBM Rolf Schweers 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TSF Süstedt  


Einsatzbericht:

Am Freitagnachmittag um 16:26 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen und Süstedt mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ per Meldeempfänger und Sirenenalarmierung nach Süstedt gerufen.

Hier hatte auf der Süstedter Dorfstraße kurz nach dem Ortsausgang Richtung Uenzen ein überholender BMW-Fahrer einen links abbiegenden Kleinwagen übersehen und kollidierte mit diesem.

Der Kleinwagen der Marke Opel wurde durch den heftigen Einschlag von der Straße katapultiert und blieb auf einem Feld auf der Seite liegen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten zahlreiche Ersthelfer eine leichtverletzte 20 Jährige bereits aus ihrem Kleinwagen befreit und betreut, welche dann von den kurz darauf eintreffenden Rettungsdienstmitarbeitern und einem Notarzt versorgt und in ein Bremer Krankenhaus verbracht wurde.

Der BMW-Fahrer blieb weitgehend unverletzt.

Nach ca. 30 Minuten konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Es waren 29 Feuerwehrleute mit fünf Feuerwehrfahrzeugen, die Polizei mit einem Streifenwagen sowie ein Rettungs- und Notarztwagen im Einsatz.

Pressewart Ortsfeuerwehr Süstedt

Stefan Grafe

Veröffentlicht am 12.10.2018 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de