13.04.2018 Rauchentwicklung nach Blitzeinschlag

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 2:01 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brand  
Einsatzort: Martfeld, Dickensweg 
Einsatzleiter: Uwe Staack 
Fahrzeuge: LF 8 Martfeld , MTF Martfeld , TLF 3000 Martfeld  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein schweres Gewitter war in der Nacht zu Freitag der Auslöser eines Einsatzes der Ortsfeuerwehr Martfeld. Ein Blitzeinschlag in einem Mehrfamilienhaus führte zu einer Rauchentwicklung im Obergeschoss. Glücklicherweise konnten die 21 Aktiven bei der Erkundung mit der Wärmebildkamera kein Feuer und keine große Wärmeentwicklung feststellen, so dass kein weiteres Eingreifen erforderlich war.

Nach circa einer Stunde rückten die Kameradinnen und Kameraden mit Ihren drei Fahrzeugen wieder ein. Auch Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort.

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen