17.08.2019 Brandgeruch löste Feuerwehreinsatz aus

17.08.2019 Brandgeruch löste Feuerwehreinsatz aus


Datum: 16. August 2019 
Alarmzeit: 23:45 Uhr 
Einsatznummer: 612019 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Vilsen 
Einsatzleiter: OBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  
Weitere Kräfte: Polizei Syke 


Einsatzbericht:

Bruchhausen – Vilsen: Alarm für die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen am späten Freitagabend. Im Bereich der Sulinger Straße war der Feuerwehrleitstelle ein extremer Brandgeruch gemeldet worden. Da es sich in diesem Bereich um eine Dichte Bebauung und ein Gewerbebetrieb handelt, löste die Leitstelle die Meldeempfänger für die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen aus. Die vor Ort durchgeführte Erkundung ergab, dass es sich zum Glück nur um ein Gartenfeuer in einer Feuerschale gehandelt hatte. Die Einsatzkräfte löschten die Feuerschale und brauchten hier aber nicht weiter tätig werden. Da in einer benachbarten Straße auch noch starker Brandgeruch wahrnehmbar war, wurde auch dieser Bereich zur Sicherheit kontrolliert. Jedoch konnte auch dort nichts weiter festgestellt werden. Nach einer  Dreiviertelstunde waren alle 22 eingesetzten Feuerwehrkräfte wieder eingerückt.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 16.08.2019 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de