17.11.2018 Waldbrand Staatsforst Hardenborstel

17.11.2018 Waldbrand Staatsforst Hardenborstel


Datum: 17. November 2018 
Alarmzeit: 16:58 Uhr 
Einsatznr.: 62 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Handyalarmierung (APager App), Sirene 
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Hardenborstel 
Einsatzleiter: Axel Bodenstab 
Mannschaftsstärke: 36 
Fahrzeuge: ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , MTW Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf  


Einsatzbericht:

Waldbrand Staatsforst Hardenborstel,  Bereich Eschbach

Unterholz und Laub brannte aus unbekannten Gründen auf einer Fläche von ca 25m² im Staatsforst Hardenborstel. Aufmerksame Spaziergänger ist es zu verdanken, dass es nur zu einem Entstehungsbrand kam, der sich bereits in den Waldboden ausgebreitet hatte. Nach Lokalisation im großflächigen Waldgebiet, bei dem Einsatzleiter Axel Bodenstab von der Ortsfeuerwehr Brake behilflich war, konnte das Feuer aus einem C-Rohr bekämpft und im Anschluss mit einem Schaumteppich abgedeckt werden. Nach Überprüfung mit einer Wärmebildkamera konnten 36 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Asendorf nach ca. einer Stunde an ihren Standort zurückkehren. Zwei Beamte der Polizeistation Bruchhausen-Vilsen nahmen erste Ermittlungen noch an der Einsatzstelle auf.

Veröffentlicht am 17.11.2018 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de