20.04.2019 Osterfeuer in Wöpse beschäftigte die Feuerwehr

20.04.2019 Osterfeuer in Wöpse beschäftigte die Feuerwehr


Datum: 20. April 2019 
Alarmzeit: 20:15 Uhr 
Einsatznummer: 232019 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Wöpse 
Einsatzleiter: OBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  
Weitere Kräfte: Polizei Syke 


Einsatzbericht:

Am Rande von Bruchhausen – Vilsen im Ortsteil Wöpse  ist am Samstagabend ein Osterfeuer das von der Dorfjugend organisiert wurde außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr musste zum Löschen anrücken. Es sollte ein gemütlicher Abend mit Essen und Trinken  werden – doch dann geriet das Osterfeuer außer Kontrolle. Gegen 20:15 Uhr wählte die Dorfjugend Wöpse den Notruf und baten die Feuerwehr um Unterstützung, da durch Funkenflug die Bahnschwellen der Bahnstrecke zwischen Vilsen und Hoya in Brand geraten waren.  Bis dahin hatten sie den Brand schon mit eigenen Mitteln bekämpft.

„Beim Eintreffen hatte sich die Lage zwar schon etwas entspannt, aber durch Hitze und Funkenflug hatten die Brandschützer  es gleich mit mehreren Brandstellen zu tun. Im Vorwege hatte die Feuerwehr überall wegen des Windes und der Trockenheit vor einer erhöhten Brandgefahr gewarnt. Auch das es an diesem Abend (Nacht) noch schlimmer kommt, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 20.04.2019 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de