25.01.2018 Brandeinsatz – Auslösung F3 – Uenzen

25.01.2018 Brandeinsatz – Auslösung F3 – Uenzen


Datum: 25. Januar 2018 
Alarmzeit: 22:07 Uhr 
Einsatznr.:  
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brand  
Einsatzort: Uenzen 
Einsatzleiter: OBM Annette Brümmer 
Mannschaftsstärke: 91 
Fahrzeuge: Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , LF 8 Schwarme , MTF Bruchhausen-Vilsen , MTF Ochtmannien , Ochtmannien , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , Schwarme , Süstedt , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TSF Ochtmannien , TSF Süstedt , TSF Uenzen , Uenzen  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

 

Einsatz Ortsfeuerwehr Uenzen 25.01.2018

Alarmierung 22.07 Uhr

Scheunenbrand, Ortheide,  Uenzen

Alarmmeldung deutete auf einen Großbrand in Uenzen hin. Dank schnellem und umsichtigem  Einsatz konnte ein in der Entstehung befindlicher Brand einer Scheune in der Ortheide in Uenzen noch rechtzeitig von den Einsatzkräften gelöscht werden. Wegen der unklaren Lage und der in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen reedgedeckten Häuser wurden neben der Ortsfeuerwehr Uenzen, die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Süstedt, Ochtmannien, Schwarme und die ELO Gruppe aus Bruchhausen-Vilsen und Asendorf  alarmiert. Den 91 Einsatzkräften mit insgesamt 12 Fahrzeugen gelang es in kurzer Zeit das Feuer einzudämmen, so dass bereits nach einer halben Stunde erste Feuerwehreinheiten abgezogen werden konnten. Die Polizei aus Syke und Tatortgruppe der Kriminalpolizei aus Diepholz leiteten noch in der Nacht erste Ermittlungen ein. Die Abschnittsleiter Nord und Süd der Kreisfeuerwehr Diepholz machten sich ebenfalls ein Bild von der Einsatzstelle.

Veröffentlicht am 25.01.2018 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de