25.03.2019 Einsatz OFW Martfeld Gebäudebrand

25.03.2019 Einsatz OFW Martfeld Gebäudebrand


Datum: 25. März 2019 
Alarmzeit: 15:57 Uhr 
Alarmierungsart: A-Pager, FME, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 33 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Martfeld 
Einsatzleiter: GBM Michael Ullmann 
Mannschaftsstärke: >100 
Fahrzeuge: ELW1 Asendorf , ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Martfeld , LF 8 Schwarme , MTF Martfeld , MTF Schwarme , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TLF 3000 Martfeld , TLF 3000 Schwarme , TSF Hustedt , TSF Kleinenborstel  
Weitere Kräfte: DLK FF Syke, DRK Bereitschaft Br.-Vilsen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Gebäudebrand – Heidstraße Martfeld

 

Um 15.57 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Martfeld, Kleinenborstel, Schwarme und Hustedt zu einem Dachstuhlbrand eines Nebengebäudes in der Heidstraße in Martfeld gerufen. Nach erster Lageerkundung wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Syke mit Drehleiter und die Einsatzleitwagen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf alarmiert.

Aus dem Nebengebäude schlugen bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits meterhohe Flammen, die das Haupthaus zu erfassen drohte. Den Feuerwehren, unter Leitung von Gemeindebrandmeister Ullmann gelang es durch massiven Löschwassereinsatz von drei Seiten das Haupthaus zu schützen.


Neben ca. 110 Feuerwehreinsatzkräften waren der Rettungsdienst Diepholz mit zwei Besatzungen und Beamte des Polizei-Kommissariats Syke vor Ort, die umgehend erste Ermittlungen aufnahmen. Brandursache und Schadenshöhe derzeit unbekannt. Einsatzende ca 18.30Uhr

Anmerkung: durch den hohen Baumbestand hatte die Drehleiter nur leichte Probleme bei der Aufstellung.

Bei der gesperrten Schlossstraße in Br.-Vilsen zeigten sich die Bauarbeiter äußerst kooperativ den Einsatzwagen einen schnellen Weg durch die Baustelle zu bahnen.

Veröffentlicht am 25.03.2019 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de