Keller läuft nach Rohrbruch mit Wasser voll

Keller läuft nach Rohrbruch mit Wasser voll


Datum: 14. April 2018 
Alarmzeit: 11:23 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Bruchhausen – Vilsen 
Einsatzleiter: OBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  


Einsatzbericht:

Keller läuft nach Rohrbruch mit Wasser voll

Bruchhausen – Vilsen: Bewohner eines Hauses in Bruchhausen – Vilsen bemerkten eine Menge Wasser in ihrem Keller.  Die Ursache dafür war nach kurzer Suche gefunden: Im Keller stand das Wasser rund 40 cm hoch. Grund war ein Riss in einem Rohr.  Über Nacht hatte dieser den Keller volllaufen lassen.

Da es mit handelsüblichen Pumpen sehr lange gedauert hätte, dass  Wasser aus dem Keller zu fördern, wurde um  11:23 Uhr die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen über Meldeempfänger alarmiert. 3 Fahrzeuge rückten mit 12 Einsatzkräfte aus. Da der Kellerzugang sich etwas verschachtelt im Gebäude befand, konnte nur eine Pumpe eingesetzt werden. Rund eine Stunden waren die Brandschützer damit beschäftigt, das Wasser aus dem Keller zu pumpen, und in einen Gully zu leiten.  Der Rest muss dann von den Bewohnern oder Eigentümern per Hand geschöpft und nach draußen gebracht werden.

Für die Feuerwehrleute war nach rund einer Stunden der Einsatz beendet.

Mfg

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 14.04.2018 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen