15.06.2017 Wohnungsbrand Maidamm Br.-Vilsen

Datum: 15. Juni 2017 
Alarmzeit: 19:49 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Maidamm Bruchhausen-Vilsen 
Einsatzleiter: Jörg Kehlbeck 
Mannschaftsstärke: 1 / 31 
Fahrzeuge: Bruchhausen-Vilsen, ELW Bruchhausen-Vilsen, LF 8 Bruchhausen-Vilsen, MTF Bruchhausen-Vilsen, RW 1 Bruchhausen-Vilsen, TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen, TSF Uenzen, Uenzen 
Weitere Kräfte: 2 RTW, NEF, Polizei 


Einsatzbericht:

Einsatz Ortsfeuerwehren Br.-Vilsen Uenzen

Alarmierung 19.49 Uhr

Sirene / Meldeempfänger

Maidamm / Bruchhausen-Vilsen

Zimmerbrand – Auslöser in Brand geratener Wäschetrockner

Beim Versuch ihr Hab und Gut zu retten haben sich drei Bewohner, einer davon schwer, eine Rauchgasvergiftung zugezogen.

Zwei Rettungswagenbesatzungen und ein Notarzt versorgten die verletzten Personen.

Unter schwerem Atemschutz wurde der in Brand geratene Wäschetrockner ins Freie geschafft und abgelöscht. Im Anschluss die Wohnung mit einem Hochleistungsgebläse gelüftet

Rauch und Hitze verursachte erheblichen Raumschaden.

Im Einsatz:

32 Feuerwehrkräfte mit 6 Einsatzfahrzeugen aus Br.-Vilsen und Uenzen unter Leitung von Ortsbrandmeister Jörg Kehlbeck waren bis ca 21.30Uhr im Einsatz

2 RTW

1 NEF

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen