13. Januar 2017

Gemeindefeuerwehr

Aktuelles der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen

08.12.2018 Jahresabschlusssitzung der Ortsbrandmeister - Zur letzten Arbeitstagung trafen sich im Beisein von Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann und Ralf Rohlfing von der Verwaltung die Ortsbrandmeister und Fachwarte der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen im Dörphus Uenzen. Neben den Einzelberichten wurde die Ausrichtung für das kommende Jahr dabei festgelegt.
24.11.2018 Herbstversammlung der Alterskameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen -     Geselligkeit und Spaßfaktor an erster Stelle   Ende November trafen sich die Kameradschaftsältesten und deren Stellvertreter der 10 Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehrwehr Bruchhausen-Vilsen zur Herbsttagung im Feuerwehrhaus Martfeld. Nach dem Gedenken an 8 verstorbene Kameraden im zurückliegenden Jahr berichtete Gemeindekameradschaftsältester Hans-Heinrich Ullmann über breit gestreute Aktivitäten der insgesamt 194 „aktiven“ Alterskameraden der Samtgemeinde, bei der auch die seit Jahresbeginn geänderte Altersgrenze von 63 auf 67 Jahren zur Sprache kam. Hier ergeben sich flexiblere (weiterlesen...)
25.11.2018 Dirk Tecklenborg Pokal - Dirk Tecklenborg Pokal zum 11. Mal ausgespielt. Am vergangenen Wochenende ging es einmal nicht um Feuerwehrfachthemen. 48 Doppelkopfspieler aus den Aktiven-  und  Altersabteilungen der 10 Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen kämpften zum 11. Mal um den Dirk Tecklenborg Pokal im Feuerwehrhaus in Asendorf. Der Gastgeber und letztjährige Sieger Asendorf verstand es seinen Gästen einen interessanten und spannenden Spielenachmittag zu bereiten, bei dem die „Jungfüchse“ den älteren „Buben und Königen“ in drei Durchgängen à 16 Spiele eindrucksvoll (weiterlesen...)
2018 Heißausbildung Natenstedt / Twistringen - Überörtliche Heißausbildung in Natenstedt / Twistringen Bereits zum 4. Mal konnten Feuerwehrleute aus den Städten Bassum und Twistringen, sowie der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen sehr realitätsnah eine Atemschutzweiterbildung genießen. Obwohl „genießen“ hier nicht ganz zutraf. Eher schweißtreibend, trotz der Außentemperaturen um 10 Grad. Schließlich mussten die 84 Männer und Frauen in ihrer schweren Schutzkleidung mit einem Atemschutzgerät im Brandübungscontainer ordentlich arbeiten. Zwei Module standen zur Auswahl. Teil 1 war für diejenigen, die zum ersten Mal solch ein (weiterlesen...)
2018 Gerd Schröder für weitere 6 Jahre im Amt bestätigt - Am 11.10.2018 wurde im Rahmen einer Gemeinderatssitzung Gerd Schröder von der Ortsfeuerwehr Ochtmannien für weitere 6 Jahre als stellvertretender Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen bestätigt. Zu den ersten Gratulanten gehörten Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann und Gemeindebrandmeister Michael Ullmann.
2018 Freundschaftspokalwettbewerb – „Grenzlandpokal“ – Uenzen nutzt Heimvorteil - Freundschaftspokalwettbewerb der Freiwilligen Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen in Uenzen Uenzen. Zu ihren traditionellen  „Grenzlandpokalwettkämpfen“ trafen sich insgesamt 18 Wettkampfgruppen aus den Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen sowie Altersgruppen aus Affinghausen, Wietzen, Brake, Holte-Langeln, Bücken, Staffhorst, Wienbergen und Emtinghausen am Sonnabend, den 15. September 2018 auf dem Übungsplatz am Kinderspielkreis in Uenzen. Das Organisationsteam um Uenzens Ortsbrandmeisterin Annette Brümmer hatte den Platz und die Gastronomie bestens hergerichtet, so dass dem spannenden und freundschaftlichen Vergleich nichts mehr im Wege stand. (weiterlesen...)
01.08.2018 Ferienkiste zu Gast bei der Feuerwehr - Abkühlung bei der Feuerwehr garantiert ! Für 76 Kinder der Ferienkistenaktion hatten sich über 20 Helfer der Ortsfeuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen und Engeln in diesem Jahr wieder etwas Besonders einfallen lassen. Aufgeteilt in 7 Gruppen ging es über Schlagball auf dem Sportplatz bis zu einer Fahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen, wobei  Martinshorn und Blaulicht nicht fehlen durften, auf dem Übungsplatz in Asendorf hoch her. Kleine Experimente mit Backpulver, Mehlstaub und Kerzen, Hebekissenwippen, mit der Rettungsschere kleine Eisenstangen (weiterlesen...)
125 Jahre Ortsfeuerwehr Asendorf – Wettbewerbe am Samstag - Schweißtreibende Feuerwehrwettbewerbe am 26.05.2018 in Asendorf Höhepunkt der dreitägigen Jubiläumsfeierlichkeiten 125 Jahre Ortsfeuerwehr Asendorf war am vergangenen Samstag die Ausrichtung des 37. Niedersächsischen Landespokales Traditionelle Internationale Feuerwehrwettbewerbe nach Richtlinien des Weltfeuerwehrverbandes CTIF. Das Helferteam um Ortsbrandmeister Frank Ahlers konnte im niedersächsischen Feuerwehrwettbewerbsmekka den 30 Mannschaften aus acht Bundesländern absolut beste Bedingungen bieten. Auf sieben Wettbewerbsbahnen mussten die Gruppen im ersten Stepp eine Kuppelübung, bei der vier Saugschläuche und ein Saugkorb auf Schnelligkeit an eine Feuerwehrpumpe (weiterlesen...)
2018 24. Trainingswettbewerb Asendorf - Strahlende Sieger bei  besten Wettbewerbsbedingungen Zum 24. Mal nutzten 18 Feuerwehrwettbewerbsgruppen aus Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg bei bestem Wetter und hervorragenden Platzverhältnissen den ersten Outdoorstart der laufenden Wettbewerbssaison 2018 am letzten Wochenende auf der Sport und Freizeitanlage. Für die Asendorfer eine kleine Generalprobe für den 37. Niedersächsischen Landespokal, der an gleicher Stelle am 26. Mai in Verbindung mit der 125 Jahrfeier der Ortsfeuerwehr Asendorf stattfinden wird. Das eingespielte Team um Ortsbrandmeister Frank Ahlers (weiterlesen...)
2018 Simulierter Waldbrand am 14. April in den „Schwarmer Fuhren“ - Unter Ausarbeitung von Henning Rust von der Ortsfeuerwehr Schwarme wurde der 2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 des Landkreises Diepholz am 14. April in das Waldgebiet „Schwarmer Fuhren“ zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Schwarme und Sicherstellung der dortigen Löschwasserversorgung alarmiert.  Für die benötigte Waldbrandbekämpfung wurde ein regelrechter Pendelverkehr mit Löschfahrzeugen aus den Gemeinden Schmalfördern, Neuenkirchen, Schwaförden, Borstel und Heiligenloh eingerichtet. Im Vorfeld hatten sich diese, für Katastrophenfälle gebildete Einheiten, an ihrem Sammelpunkt unter Leitung der Kameraden von (weiterlesen...)

Diese Website nutzt Cookies für z.B. Analysen. Durch die Verwendung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen