18.08.2021 Feuerwehrmann oder-frau für einen Tag – Ferienkistenaktion bei der Ortsfeuerwehr in Asendorf

18.08.2021 Feuerwehrmann oder-frau für einen Tag – Ferienkistenaktion bei der Ortsfeuerwehr in Asendorf


Mit großem Jubel und einem breiten Grinsen ging der „Tag bei der Feuerwehr“ zu Ende. Insgesamt 63 Kinder nahmen an der größten Veranstaltung der, von der Samtgemeinde organisierten, Ferienkiste teil. Gutes Wetter sowie eine Menge Engagement aus den Ortsfeuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Engeln, sowie der Jugendfeuerwehr Asendorf/Engeln waren der Grundstein für die gelungene Gemeinschaftsaktion.

Ein vielfältiges Programm wurde den Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 13 Jahren dabei geboten. Im Mittelpunkt standen die Feuerwehren und deren Technik. „Wir hatten sieben verschiedene Stationen vorbereitet“ berichtet der Organisator Stefan Ullmann im Nachgang. „Von dem (Mit-)Fahren der Einsatzfahrzeuge bis hin zum Arbeiten mit dem Rüstwagen haben wir eine bunte Mischung präsentiert.“
Die Kinder konnten sich von der Leistungsfähigkeit eines Wasserwerfers überzeugen und beim Aufbau einer sogenannten „Riegelstellung“ selbst Hand an den Strahlrohren anlegen. Die Besonderheiten beim Löschen von Vegetationsbränden lernten die begeisterten Teilnehmer am Beispiel des in Asendorf stationierten Amaroks mit dem neuen Waldbrandmodul. Um die technische Hilfeleistung ging es beim Rüstwagen aus Bruchhausen-Vilsen. Natürlich durfte auch das Erklären der Atemschutzgeräte nicht fehlen. Das Suchen von Brandnestern mit einer Wärmebildkamera stellte die Teilnehmer vor eine besondere Herausforderung, welche mit modernster Technik aber schnell bewältig werden konnte.
Abschließend wurde die Jugendfeuerwehr, sowie das für 2022 auf dem Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen geplante Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager, vorgestellt.

Möglich wurde diese Aktion für die Kinder nur dank der insgesamt 20 ehrenamtlichen Helfer und des vorher ausgearbeiteten Hygiene-Konzeptes. „Unter anderem haben wir Betreuer uns alle vorab getestet“ erklärt Ullmann.
Nach 3 Stunden war es leider schon wieder vorbei und die kleinen Feuerwehrfrauen und -männer mussten ihre Ausrüstung zurückgeben. Ein toller Sommerferientag ging zu Ende…

Auch die Organisationen sind sehr zufrieden: „Solch ein Jubel der Kinder zum Abschluss war eine tolle Bestätigung für die 20 engagierten Feuerwehrkameradinnen und -kameraden. Das hat uns allen wirklich Spaß gemacht!“, bilanziert Ullmann abschließend.

Veröffentlicht am 21.08.2021 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de