14.05.2022 100 Jahre Ortsfeuerwehr Kleinenborstel

14.05.2022 100 Jahre Ortsfeuerwehr Kleinenborstel


Die Ortsfeuerwehr Kleinenborstel feierte am 14.05.2022 ihr 100jähriges Jubiläum. Da coronabedingt die geplanten, sich über das ganze Wochenende ersteckenden Festivitäten mit zweierlei Wettbewerben nicht durchführbar waren, begingen die Kameraden stattdessen ein gemeinsames Grillfest mit den Alterskameraden sowie den Mitgliedern des Fördervereins. Um den Wettbewerbsgedanken nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen, traten die Kameraden der „Oldiwettbewerbsgruppe“ in ihrer Paradedisziplin gegen die Kameraden der Kreiswettbewerbsgruppe an. Hierbei ergab sich ein Unentschieden zwischen Alt und Jung.

Aber auch ein Rückblick auf die letzten 100 Jahre der Ortsfeuerwehr darf zu so einem Anlass natürlich nicht fehlen. So wurden einige interessante Daten und Fakten zu Tage befördert:

Die Ortsfeuerwehr Kleinenborstel wurde am 01.04.1922 gegründet. Die Feuerwehr mit Grundausstattung startete damals mit 20 aktiven Mitgliedern. Die Zahl der Mitglieder fand dabei im Jahre 2006 mit 53 Aktiven ihren Höhepunkt. Die erste Frau in ihren Reihen konnte die Kammeraden im Jahre 1998 mit Stefanie Ehlers begrüßen.

Im Laufe der 100 Jahre wurde die Wehr von 8 verschiedenen Ortsbrandmeistern geführt. Einige unterhielten dabei auch mehrere Amtsperioden. Am längsten befanden sich hierbei Hermann Dunekack (1922-1940) sowie Heinrich Schröder (1978-1996) mit jeweils 18 Jahren an der Spitze der Ortswehr. Hermann Beneke (1940-1962) hätte gar 22 Jahre als Ortsbrandmeister erreicht, wären die Ortsbrandmeister während des Krieges nicht der Polizei unterstellt worden. Überboten werden diese Dienstjahre nur noch vom längsten stellvertretenden Ortsbrandmeister. Heiner Köster war von 1978 bis 2014 ganze 36 Jahre in seinem Amt.

Auch 3 verschiedene motorisierte Fahrzeuge unterstützten die Kameraden in dieser Zeit bei der Brandbekämpfung. Bevor das Erste 1966 in den Dienst genommen wurde, mussten die Kameraden mit Anhängern und Pferdewagen arbeiten. Ein neues Fahrzeug für Kleinenborstel soll nun in diesem Jahr ausgeschrieben und bestellt werden. 

Im Zuge des offiziellen Teils wurde die Verabschiedung von Ortsbrandmeister Gerd-Uwe Meyer nachgeholt. Auch dies musste coronabedingt leider immer wieder vertagt werden. Abschließend erhielten Michael Lackmann, Frank Köster, Joachim Wicke und Bernd Meyer die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft und Heiner Köster gar für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Ortsfeuerwehr.

100. Jubiläum der Ortsfeuerwehr Kleinenborstel im Jahr 2022 (Foto: Feuerwehr)

(Text: Ilona Wolf, Pressesprecherin der Ortsfeuerwehr Kleinenborstel, Foto: Feuerwehr)

Veröffentlicht am 15.05.2022 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de