17. Feuerwehrolympiade Celje / Slowenien

17. Feuerwehrolympiade Celje / Slowenien


Feuerwehrolympiade Celje Slowenien

17. Internationale Feuerwehrwettbewerbe

Großartige Leistungen deutscher Feuerwehrgruppen

Celje, die drittgrößte Stadt Sloweniens war in der Zeit vom 17. bis 24.07.2022 Austragungsort der 17. Internationalen Feuerwehrwettbewerbe und 23. Internationalen Jugendbegegnung. Über 2600 Feuerwehrathleten aus 20 Ländern zeigten Höchstleistungen bei diversen Wettbewerben der eigentlich alle vier Jahre stattfindenden Feuerwehr-Olympiade. In Zeiten von Corona musste die Veranstaltung um ein Jahr verschoben werden. „Sieben Goldmedaillen für das Team Deutschland, einfach fantastisch, was hier in Celje geleistet wurde“ resümierte Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) bei der Abschlussveranstaltung. Mit dabei waren  246 internationale Wertungsrichter aus allen Teilen Europas, darunter 22 aus dem Bereich des DFV. Mit Klaus Georg Franke, Leiter der intern. Wettbewerbskommission, sowie Cord Brinker, Delegationsleiter Team Deutschland, Bruchhausen-Vilsen, die Bewerter Andreas Schlicht, Rinteln, Matthias Scheele, Bienenbüttel, Ingo Klapper, Asendorf und Frank Tecklenborg, Schwarme, waren gleich sechs niedersächsische Feuerwehrkameraden bei dieser, unter sehr großer Hitze stattgefundenen Feuerwehrolympiade erfolgreich im Einsatz. In der Kategorie Trad. Intern. Feuerwehrwettbewerbe waren mit Möllenbeck Frauen A und Männer A, Landkreis Schaumburg die einzigen Vertreter aus Niedersachsen am Start.

Im Bild von links Ingo Klapper (Asendorf), Frank Tecklenborg (Schwarme) Cord Brinker (Bruchhausen-Vilsen)Eröffnungsfeier Einmarsch Deutsche Mannschaft

Deutsche Mannschaft – Celje / Slowenien

 

 

 

Veröffentlicht am 25.07.2022 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de