11.11.2022 Neuer Teilnehmerrekord beim Laternenfest in Schwarme

11.11.2022 Neuer Teilnehmerrekord beim Laternenfest in Schwarme


Angeführt von Blasmusik und St. Martin hoch zu Ross (Sieglinde Lüning vom Reit- und Rennverein) beteiligten sich knapp 400 Kinder, Eltern und Großeltern am Laternenumzug am Freitag, 11. November 2022 in Schwarme. Das Laternenfest war von der Gemeinde Schwarme, dem Grundschul-Förderverein, der Ortsfeuerwehr, dem Heimatverein Eule  und dem Schützenverein organisiert worden. Nach dem Treffen auf dem Festplatz im Krähenkamp setzte sich der Umzug mit musikalischer Begleitung und abgesichert von Feuerwehrleuten und zwei Einsatzfahrzeugen, über die Borsteler Straße, Vorwiese, Auf der Brake und Hauptstraße in Bewegung. Auf dem Gelände bei Robberts Huus legte der Tross eine Pause ein und es wurden gemeinsam die bekannten Laternelieder gesungen. Mitglieder des Heimatvereins „EULE“ verteilten vor Ort an alle Kinder selbstgebackenen „Stuten“. Über die Bruchhausener Straße und die Waldstraße und begleitet von Fackelträgern der Jugendfeuerwehr erreichten die Teilnehmer dann wieder den Festplatz der Gemeinde im Krähenkamp. Dort boten der Förderverein Grundschule und der Schützenverein Bratwürste, Pommes, Waffeln und heiße und kalte Getränke an. Die Feuerwehr entzündete ein Lagerfeuer, an denen sich die Kinder erwärmten. „Das Wetter spielte optimal mit und so konnten wir einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen“, freute sich Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg. Viele Anwohner der genannten Straßen hatten durch Schmücken ihrer Vorgärten mit Lichtern und Lampions der Veranstaltung einen tollen Rahmen gegeben.

 

(Text: Frank Tecklenborg, Fotos: Förderverein Grundschule)

Veröffentlicht am 15.11.2022 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de