04.08.2022 Flächenbrand dehnt sich auf 10 Hektar aus – Mehrere Ortsfeuerwehren im Einsatz

04.08.2022 Flächenbrand dehnt sich auf 10 Hektar aus – Mehrere Ortsfeuerwehren im Einsatz


Datum: 4. August 2022 um 14:23
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Engeln
Einsatzleiter: Stephan Carstens
Fahrzeuge: Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , Engeln , Ochtmannien 
Weitere Kräfte: DRK Bereitschaft Bruchhausen-Vilsen, Polizei, Rettungsdienst Landkreis Diepholz


Einsatzbericht:

Schon aus großer Entfernung war die Rauchwolke zu sehen und wies den ersten Kräften den Weg. Umgehend ließ Einsatzleiter und Ortsbrandmeister Stephan Castens das Einsatzstichwort auf „Feuer Fläche 2“ erhöhen. Daraufhin wurden die Ortsfeuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Engeln, Ochtmannien und Affinghausen, sowie die ELO-Gruppe, die Drohnen-Gruppe Mitte der Kreisfeuerwehr Diepholz und der Rettungsdienst zur Einsatzstelle in Engeln alarmiert.

Am Einsatzort angekommen wurde umgehend ein Löschangriff von den Tanklöschfahrzeugen ausgehend vorgenommen. „Das Feuer breitete sich sehr schnell aus.“, berichtete Castens im Nachgang. Dabei griffen die Flammen auch von einem Acker auf den nächsten über und überschritten einen landwirtschaftlichen Weg sowie eine Baumreihe. Mit über 50 Kameradinnen und Kameraden wurde das Feuer schließlich eingedämmt. Auch Landwirte unterstützen mit großem Gerät. Aus der Luft suchte die Drohnengruppe nach verbliebenen Glutnestern. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch über mehrere Stunden hin.

„Insgesamt sind circa zehn Hektar vom Feuer betroffen.“, erklärte Gemeindebrandmeister Michael Ullmann, welcher sich auch ein Bild von der Einsatzstelle machte. Vor Ort war ebenso der stellvertretende Gemeindebrandmeister Gerd Schröder, die Polizei und ein Rettungswagen der DRK Bereitschaft Bruchhausen-Vilsen zur Absicherung der Einsatzkräfte.

Veröffentlicht am 04.08.2022 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de