10.02.2021 Tierrettung – Pferd konnte sich selbst befreien

10.02.2021 Tierrettung – Pferd konnte sich selbst befreien


Datum: 10. Februar 2021 
Alarmzeit: 9:45 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene ME A-Pager DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzleiter: Kai Mohrmnn 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf  
Weitere Kräfte: keine 


Einsatzbericht:

Am 10.02.2021 wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf um 10.45 Uhr mit dem Stichwort „Tierrettung – Pferd eingebrochen“ in den Ortsteil Kuhlenkamp gerufen. Hier war ein Pferd auf dünner Eisdecke in einem Tümpel eingebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich das Pferd bereits aus seiner misslichen Lage selbst befreien können. Ein herbeigerufener Tierarzt und die Besitzer kümmerten sich um das unverletzte Tier ohne das 20 alarmierte Feuerwehrkräfte eingreifen mussten, die unter Leitung von Kai Mohrmann den Einsatz nach einer halben Stunde beenden konnten.

Veröffentlicht am 10.02.2021 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de