14.04.2021 Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

14.04.2021 Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten


Datum: 14. April 2021 um 16:00
Alarmierungsart: A-Pager, DME, Sirene
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung 
Einsatzort: Scholen / Klövinghausen
Einsatzleiter: GBM Ullmann
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf 
Weitere Kräfte: NAW Hoya, Polizei Br.-Vilsen, RTW Bruchhausen-Vilsen, RTW Hoya


Einsatzbericht:

Am 14.04.2021, um 16.00Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und vier beteiligten Personen alarmiert. Im Kreuzungsbereich Oerdinghauser Str. – Bettinghausen wurde ein vorfahrtberechtigter Pkw, besetzt mit drei Personen, von einem Pick Up seitlich getroffen. Auf der regennassen Straße schleuderte der Pkw gegen einen Baum und blieb im Seitenraum liegen. Zum Glück konnten sich die Insassen leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Zwischenzeitlich eingetroffene Rettungswagen aus Hoya und Bruchhausen-Vilsen und der Notarzt aus Hoya kümmerten sich umgehend um die Unfallopfer. Die Ortsfeuerwehr Asendorf sicherte die Unfallstelle von ausgetretenen Betriebsstoffen und säuberte den Kreuzungsbereich. Nach einer Stunde konnte der Einsatz unter Leitung von Gemeindebrandmeister Michael Ullmann beendet werden. Neben den Rettungskräften waren vier Beamte der Polizeistation Bruchhausen-Vilsen im Einsatz.

Anmerkung: In der Erstmeldung war der Unfallort nicht genau ersichtlich. Der Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Oerdinghauser Straße – Bettinghausen liegt im Einzugsgebiet der Ortsfeuerswehr Engeln. Von Seiten der FEL war die Straße Hohenmoorer Str. – Oerdinghauser Straße gemeldet worden.

Veröffentlicht am 14.04.2021 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de