16.04.2022, Erneuter Gebäudebrand im Asendorfer OT Uepsen

16.04.2022, Erneuter Gebäudebrand im Asendorfer OT Uepsen


Datum: 16. April 2022 um 23:02
Dauer: 3 Stunden 28 Minuten
Einsatzort: Asendorf, Ortsteil Uepsen
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Frank Ahlers
Mannschaftsstärke: 40
Fahrzeuge: ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf , ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TLF 8/18 Engeln , TSF Engeln 
Weitere Kräfte: Polizei Syke, Rettungsdienst Landkreis Diepholz, Tanklöschfahrzeug Siedenburg


Einsatzbericht:

Zu einem erneuten Gebäudebrand im Asendorfer Ortsteil Uepsen kam es am Ostersamstag spätabends. Ein Carport stand im Vollbrand und das Feuer griff bereits auf den angrenzenden Schuppen über. Da auch das Wohngebäude, welches in unmittelbarer Nähe stand, durch das Feuer gefährdet war löste die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Diepholz direkt die Alarmstufe F2 aus. Somit wurden neben der Ortsfeuerwehr Asendorf auch die Wehren aus Engeln und Bruchhausen-Vilsen zur Einsatzstelle gerufen. Zusätzlich endschieden Gemeindebrandmeister Michael Ullmann und Ortsbrandmeister Frank Ahlers zur weiteren Verstärkung auch noch das Tanklöschfahrzeug aus Siedenburg nachzualarmieren. Der Totalschaden des Carports war jedoch nicht mehr abzuwenden und auch der Schuppen wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Durch den Einsatz von 5 C-Rohren und den Aufbau einer Riegelstellung durch die 40 Einsatzkräfte, davon 5 Trupps unter Atemschutz, konnte jedoch erfolgreich verhindert werden, dass das Feuer Schaden am Wohngebäude verursachte.

Veröffentlicht am 16.04.2022 | von Frank Ahlers Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de