22.03.2022 Ölschaden nach schwerem Verkehrsunfall

22.03.2022 Ölschaden nach schwerem Verkehrsunfall


Datum: 22. März 2022 um 16:25
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung 
Einsatzort: Schwarme, Hoyaer Straße
Einsatzleiter: Frank Tecklenborg
Fahrzeuge: LF 8 Schwarme , MTF Schwarme , TLF 3000 Schwarme 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Dienstag, 22.03.2022 ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 16.25 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Hoyaer Straße in Schwarme. Ein 52-Jähriger aus Schwarme beabsichtigte nach Polizeiangaben vom Martfelder Weg nach links auf die Hoyaer Straße einzubiegen. Hierbei übersah er eine von links querende vorfahrtsberechtigte 20-jährige Quadfahrerin aus Martfeld. Die 20-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Auch der 52-Jährige wurde leicht verletzt. Die Hoyaer Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.


Zur Ölschadensbekämpfung wurde die Schwarmer Feuerwehr alarmiert. Bereits ausgelaufener Kraftstoff wurde gebunden und aufgenommen. Seitens der Ortsfeuerwehr Schwarme waren 10 Kameraden mit drei Fahrzeugen unter der Leitung von Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg im Einsatz.

(Text & Bild: Frank Tecklenborg)

Veröffentlicht am 22.03.2022 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de