22.08.2021 Blitzeinschlag in Telefon Freileitung löste Feuerwehreinsatz aus

22.08.2021 Blitzeinschlag in Telefon Freileitung löste Feuerwehreinsatz aus


Datum: 22. August 2021 um 19:18
Alarmierungsart: DME A-Pager ME Sirene
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Asendorf OT Graue
Einsatzleiter: OrtsBM Frank Ahlers
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , MTW Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf 
Weitere Kräfte: RTW Bruchhausen-Vilsen


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf in den Ortsteil Graue gerufen. Dort war an der Straße Zur Darrloge ein Blitz in eine Telefon-Freileitung eingeschlagen. Neben dem Ablöschen des brennenden Telefonmastes kontrollierten die Feuerwehrkräfte 4 anliegende Wohngebäude mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Dort waren die Telefonanschlüsse durch den Blitzschlag in Mitleidenschaft gezogen worden. An den Anschlussdosen entstand jeweils ein kleiner Schmorbrand und die Telefontechnik wurde zerstört. In einer Wohnung hatte auch ein Rauchmelder ausgelöst und der Teppichboden wurde durch die Funken beschädigt. Die Einsatzkräfte brauchten in den Gebäuden jedoch nicht weiter tätig werden. Nach einer Stunde konnte der Einsatz der 32 Feuerwehrkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Frank Ahlers beendet werden.

Veröffentlicht am 22.08.2021 | von Frank Ahlers Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de