25.07.2022, Stoppelfeldbrand im Asendorfer OT Brebber

25.07.2022, Stoppelfeldbrand im Asendorfer OT Brebber


Datum: 25. Juli 2022 um 14:11
Alarmierungsart: DME, Zusatzinformationssystem APager
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Asendorf OT Brebber
Einsatzleiter: Stellv. ZF Kai Mohrmann
Mannschaftsstärke: ca. 80
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , MTW Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf 
Weitere Kräfte: Ortsfeuerwehren der Gemeinde Siedenburg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Mit dem Einsatzstichwort F2 – Flächenbrand groß, wurde am Montagnachmittag die Ortsfeuerwehr Asendorf zu einem bei Erntearbeiten in Brand geratenem Stoppelfeldbrand in den Staffhorster Weg im Ortsteil Brebber an der Grenze zur Gemeinde Siedenburg alarmiert. Da laut erster Meldung der Einsatzort im angrenzenden Dienstborstel liegen sollte, wurden laut Alarmierungsplan alle Ortsfeuerwehren der Gemeinde Siedenburg ebenfalls alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichen stellte sich schnell heraus, dass einige Landwirte den Flächenbrand schon weitgehend unter Kontrolle gebracht hatten. Die ca. 80 Einsatzkräfte aus den 8 Ortsfeuerwehren unter Leitung vom Asendorfer Zugführer Kai Mohrmann brauchten sich nur noch auf Nachlöscharbeiten zu konzentrieren und konnten den Einsatz nach einer Stunde beenden. Auch die aufgrund der anhaltenden Trockenheit mitalarmierte Drohnengruppe der Kreisfeuerwehr brauchte die Einsatzstelle nicht mehr anzulaufen.

Veröffentlicht am 25.07.2022 | von Frank Ahlers Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de