27.12.2022 Großaufgebot an Rettungskräften: Frontalcrash auf der Landesstraße zwischen Schwarme und Emtinghausen

27.12.2022 Großaufgebot an Rettungskräften: Frontalcrash auf der Landesstraße zwischen Schwarme und Emtinghausen


Datum: 27. Dezember 2022 um 17:01
Einsatzart: Überörtl. Hilfeleistung 
Einsatzort: Emtinghausen
Einsatzleiter: Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Thedinghausen
Fahrzeuge: LF 8 Schwarme , MTF Schwarme , TLF 3000 Schwarme 
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Thedinghausen, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Dienstagabend, 27.12.2022 gegen 17 Uhr auf der Bremer Straße zwischen Emtinghausen und Schwarme (Landesstraße 331) ereignet. Zwei Fahrzeuge stießen offensichtlich frontal zusammen.

Nach ersten Informationen der Polizei war eine 64 Jahre alte Fahrerin eines Ford Mondeo auf der L 331 in Richtung Schwarme unterwegs. Ihr entgegen kam ein 53-Jähriger mit seinem Ford Galaxy. Mit im Galaxy saß eine 74-Jährige. Laut Polizei geriet die 64-Jährige wohl mit ihrem Mondeo in den Gegenverkehr, wobei sie im weiteren Verlauf mit dem Galaxy zusammenstieß. Die Mondeo-Fahrerin sowie die 74 Jahre alte Beifahrerin des Galaxy wurden schwer verletzt. Sie waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Die Feuerwehren Schwarme und Thedinghausen befreiten sie mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät. Der Rettungsdienst brachte beide in umliegende Krankenhäuser. Der 53 Jahre alte Fahrer des Galaxy wurde leicht verletzt.

Infolge des Verkehrsunfalles waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden lässt sich auf zumindest 30.000 EUR beziffern. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme musste die L 331 im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Feuerwehr und Straßenmeisterei abgeleitet.

Die Feuerwehren Emtinghausen, Thedinghausen, Blender und Schwarme sowie der Rettungsdienst und die Polizei waren mit diversen Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort. Seitens der Ortsfeuerwehr Schwarme waren drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten unter Leitung von Ortsbrandmeister Frank Tecklenborg knapp zwei Stunden im Einsatz.

(Text & Bild: Frank Tecklenborg, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Schwarme)

Veröffentlicht am 27.12.2022 | von Christian Wolters Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de