29.09.2021 Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes in Asendorf OT Brebber

29.09.2021 Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes in Asendorf OT Brebber


Datum: 29. September 2021 um 19:30
Alarmierungsart: DME ME A-Pager
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung 
Einsatzort: Asendorf OT Brebber
Einsatzleiter: Stellv. OrtsBM Torsten Lüllmann
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf 
Weitere Kräfte: NEF, Polizei, Rettungshubschrauber, RTW


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Abend wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf mit dem Alarmstichwort „Ausleuchten Landeplatz für Rettungshubschrauber“ alarmiert. Ein dringender medizinischer Notfall machte den Einsatz des Hubschraubers erforderlich. Da in der Nähe des Einsatzortes kein geeigneter Landeplatz vorhanden war, wurde die Bundesstraße 6 voll gesperrt und so ausgeleuchtet, dass der Hubschrauber dort landen und die Patientin übernehmen konnte. Neben den 20 Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Asendorf unter Leitung des Stellvertretenden Ortsbrandmeisters Torsten Lüllmann waren die Besatzungen des Rettungshubschraubers, eines Notarztfahrzeuges, eines Rettungswagens und die Polizei mit zwei Fahrzeugen für ca. 1,5 Stunden vor Ort im Einsatz.

Veröffentlicht am 29.09.2021 | von Frank Ahlers Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de