Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen

Einsätze

  • Bruchhausen – Vilsen: Am Samstag, den 07.12. um 12:18 Uhr wurde Alarm für die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete abstreuen einer Ölspur. Was die Wehrleute vor Ort vorfanden war doch ein wenig überraschend. Nach eigener Reparatur am PKW trat während der Probefahrt Schmieröl aus dem Fahrzeug aus und verunreinigte einige  öffentliche Straßen der Gemeinde auf einer Länge von etwa 3,5 – 4  Kilometern in Richtung Stapelshorn. Die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen  musste […]

  • Alarmübung der Ortsfeuerwehr Schwarme am 16.11.2019 Bei Überprüfungsarbeiten einer Fachfirma kam es in einem leerstehenden Gebäude in der Kirchstraße in Schwarme zu einer Verpuffung und Brandausbruch im Treppenhaus. So das angenommene Szenario am 16. November, dass um 14.30Uhr die Ortsfeuerwehren Schwarme, Hustedt, Kleinenborstel und Martfeld aus dem Wochenende holte. Mit Eintreffen der ersten Kräfte und Erkundung durch Einsatzleiter Jannis Hördt, wurden die ELO-Gruppe aus Bruchhausen-Vilsen und Asendorf zur besseren Koordination, sowie die Drehleiter aus Syke, […]

  • Alarmierung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Am 08.11.2019 um 12.56Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Wietzen und Holte-Langeln zu einem Verkehrsunfall auf der B6, Hannoversche Straße in der Gemarkung Graue gerufen. Hier hatten sich zwei Fahrzeuge in Richtung Bremen fahrend, im gleichzeitigen Überholvorgang berührt. Dabei wurde das Fahrzeug eines 35 jährigen Fahrers aus Nienburg in den tieferliegenden Seitenraum der Bundesstraße abgedrängt und überschlug sich dabei. Zufällig vorbeifahrende Rettungssanitäter der Bundeswehr konnten noch vor Eintreffen der Rettungskräfte […]

  • Korrektur der Darstellung zum Verkehrsunfall B6 am 08.11.2019 Die Notärztin vom Rettungshubschrauber Christoph 6 hat zusammen mit der „bodengebundenen“ Notärztin aus Nienburg den „nicht flugfähigen“ Patienten gemeinsam versorgt und dann im Rettungswagen zur Medizinischen Hochschule nach Hannover begleitet. Der Hubschrauber hat die medizinische Hubschrauberbesatzung wieder in Hannover aufgenommen und ist dann einsatzbereit zurück nach Bremen geflogen.

  • Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag in der Gemeinde Martfeld. Auf der L202 prallte, im Ortsteil Kleinenborstel, ein Auto gegen ein Baum, wodurch beide Insassen eingeklemmt wurden. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Der Notarzt konnte, nach ersten Maßnahmen der freiwilligen Feuerwehr, jedoch nur noch den Tod der beiden Personen im Fahrzeug feststellen. Im Anschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Verunfallten, mit schwerem Gerät, durch die Feuerwehr […]

Aktuelles

Rund um die Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen!