Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen

Einsätze

  • 14.01.2022 Unklare Rauchentwicklung rief Feuerwehr auf den Plan

    Am 14.01.2022 wurde die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen um 15.15 Uhr mit Meldebild „Unklare Rauchentwicklung“ in die Kanalstraße gerufen. Hier hatten Bewohner verbotenerweise Unrat auf einem rückwärtigen Gelände verbrannt. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr konnten auf einer kleinen Fläche noch qualmende Rückstände festgestellt werden. Mit Schaufeln wurde die Gefahrenstelle von den Einsatzkräften daraufhin schnell beseitigt und nach einer halben Stunde unter Leitung vom stv. Ortsbrandmeister Frank Zschoche Wolff der Einsatz beendet.


    (weiterlesen)


  • 09.01.2022 Umgestürzter Baum im Asendorfer OT Kuhlenkamp

    Um kurz vor 7 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Asendorf mit dem Alarmstichwort T1 Baum auf Straße in den Ortsteil Kuhlenkamp in Höhe des Schützenhauses gerufen. Hier war ein großer Baum umgestürzt und quer über die Fahrbahn gefallen. Somit war die gesamte Straße blockiert. Die Einsatzkräfte zersägten den Baum, reinigten die Straße und lagerten das Holz im Seitenraum. Die Straße konnte nach einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden und die 20 Einsatzkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Frank Ahlers konnten pünktlich zum Sonntagsfrühstück die Heimfahrt antreten.


    (weiterlesen)


  • 01.01.2022 Austretende Betriebsstoffe

    Gleich zu Beginn des neuen Jahres wurde die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen zu einer Ölspur im Bereich „Zum Holzhof“ und „Lessingstraße“ am 01.01.2022 um 16.15 Uhr in Bruchhausen-Vilsen gerufen. Austretende Betriebsstoffe eines Kleintransportes verschmutzte die Fahrbahn auf einer Länge von ca 400m. 26 Einsatzkräfte unter Leitung vom Stellv.OrtsBM  Frank Zschoche – Wolff streuten mit Bindemittel die Fahrbahn ab. Nach einer 3/4 Stunde konnten die Feuerwehrkameraden ihren ersten Einsatz im Jahr 2022 erfolgreich abschließen.


    (weiterlesen)


  • 24.12.2021 Heiligabend Zimmerbrand macht Wohnung unbewohnbar

    „Bescherung der unangenehmen Art am Heiligabend“ Zimmerbrand am Heiligabend Am 24.12.2021, um 18.52 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Asendorf und Uenzen zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Straße „Kohlwühren“ gerufen. Ein Spaziergänger hatte am Kohlwührensee  Alarm von Rauchmeldern vernommen und nach aufsteigendem Rauch und Flammenschein den Notruf gewählt. Zum Zeitpunkt der Alarmierung waren die Bewohner nicht vor Ort, woraufhin sich die Einsatzkräfte durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang zur Wohnung verschaffen mussten. Unter schwerem Atemschutz konnte der im ersten Stock ausgebrochene Brand im Küchenbereich schnell gelöscht werden. Durch einen Hochdrucklüfter wurden beide Wohnungen, die nach dem Brand nicht mehr bewohnbar sind, rauchfrei gemacht. Einer aus Syke alarmierten Drehleiter konnte noch auf der Anfahrt Entwarnung gegeben werden. Polizeibeamte aus Sulingen und Syke nahmen gemeinsam mit der Tatortgruppe der Kriminalpolizei Diepholz erste Ermittlungen zur Brandursache  vor Ort auf. Nach ca 1,5 Stunden konnte der Brandeinsatz unter Leitung von Ortsbrandmeister Stephan Thöle und ca 45 Einsatzkräften aus drei Ortsfeuerwehren beendet werden.        


    (weiterlesen)


  • 22.12.2021 Schornsteinbrand – Feuerwehr rückt aus

    Bruchhausen – Vilsen: Ein Schornsteinbrand im Bereich Am Kiwitt hat in den Abendstunden mehrere Feuerwehren beschäftigt. Am Mittwochabend gegen 20:05 Uhr und erheblichem Brandgeruch riefen die Eigentümer die Feuerwehr. Mehrere Einsatzkräfte aus Bruchhausen – Vilsen und auch die Ortsfeuerwehren Uenzen und Asendorf machten sich auf den Weg. Vor Ort war von außen zunächst kein Brand zu sehen, daher wurde von der Einsatzleitung entschieden, daß die Ortsfeuerwehren Uenzen und Asendorf ihre Einsatzfahrt abbrechen konnte.  Bis zum Eintreffen eines Schornsteinfegers wurde von unten bis oben mit der Wärmebildkamera der Bereich untersucht. Dabei wurden erhöhte Temperaturen festgestellt. Kurzerhand wurde der Brandschutz durch Kleinlöschgeräte sichergestellt. Der Schornsteinfeger kontrollierte  anschließend den Bereich, wodurch der Einsatz schnell beendet werden konnte. Detlef Wessels Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen


    (weiterlesen)


Aktuelles

Rund um die Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen!