Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen

Einsätze

  • 10.04.2021 Tragehilfe für den Rettungsdienst

    Bruchhausen – Vilsen: Am Samstag, den 10.04.21 wurde die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen in den frühen Morgenstunden vom Rettungsdienst zur Unterstützung  in den Berxer Marschbruch gerufen. Der Patient musste nach einer augenscheinlichen Verletzung aus dem Obergeschoss in den Rettungswagen transportiert werden. Da unter anderem die baulichen Gegebenheiten dies durch eine Wendeltreppe erschwerten, wurde der Patient auf einer Schleifkorbtrage gesichert und mit vereinten Kräften ins Freie getragen. Nach einer Stunde konnte der Einsatz unter Leitung vom Ortsbrandmeister Stephan Thöle beendet werden. Detlef Wessels Pressewart Ortsfeurwehr Bruchhausen – Vilsen


    (weiterlesen)


  • 09.04.2021 Erneuter Einsatz BMA Bergstraße Br.-Vilsen

    Bruchhausen – Vilsen: Am 09.04.2021, um 16:30Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, erneut durch Auslösen einer Brandmeldeanlage in einem ehemaligen Pflegebetrieb in die Bergstraße in Bruchhausen-Vilsen gerufen. Grund waren wieder einmal Bau- bzw. Renovierungsarbeiten im Gebäude. Nach Kontrolle und Rückstellung der Brandmeldeanlage konnten 13 Einsatzkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Stephan Thöle den Einsatz nach 30 Minuten beenden. Das Tanklöschfahrzeug konnte die Einsatzfahrt abbrechen, und die anderen Fahrzeugen konnten am Standort verbleiben. Detlef Wessels Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen


    (weiterlesen)


  • 08.04.2021 Einsatz BMA Bergstraße Br.-Vilsen

    Am 08.04.2021, um 10.10Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Uenzen und Asendorf durch Auslösen einer Brandmeldeanlage in einem ehemaligen Pflegebetrieb in die Bergstraße in Bruchhausen-Vilsen gerufen. Grund waren Bau- bzw. Renovierungsarbeiten im Gebäude. Nach Kontrolle und Rückstellung der Brandmeldeanlage konnten 20 Einsatzkräfte unter Leitung von Gemeindebrandmeister Michael Ullmann den Einsatz nach 30 Minuten beenden. Die mitalarmierte Ortsfeuerwehr Uenzen kam dabei nicht mehr zum Einsatz. Für technische Überprüfungen in der FTZ Barrien waren zwei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen abgemeldet bzw. nicht einsatzbereit, weshalb die Ortsfeuerwehr Asendorf mitalarmiert wurde.


    (weiterlesen)


  • 29.03.2021 Binnen 3 Stunden: 2 Feuerwehr-Einsätze in der Schule „Auf der Loge“

    Bruchhausen – Vilsen: Zwei Einsätze binnen 3 Stunden gab es für die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen am Montagmorgen. Zunächst um 11:45 Uhr löste die Rauch- beziehungsweise Brandmeldeanlage im Gebäude der 10ten Klasse das erste Mal aus , und 3 Stunden später dann rief die gleiche Anlage erneut die Kameraden der Ortsfeuerwehr zum Einsatz. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr dann aber schnell Entwarnung geben. Ein Brand war im Gebäude nicht ausgebrochen. Ein technischer Defekt war nach ersten Erkenntnissen Ursache dafür, dass der Rauchmelder zweimal ausgelöst hatte. Detlef Wessels Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen


    (weiterlesen)


  • 29.03.2021 Schwarme – Feuerwehreinsatz nach Ölschaden am Kreisel

    Zu einem Ölschaden wurde die Ortsfeuerwehr Schwarme am 29.03.2021 gegen 9.50 Uhr per Funkmeldeempfänger gerufen. Ein Traktor hatte aufgrund eines defekten Schlauches etwa 60 Liter Hydrauliköl verloren. Der Schaden hinterließ auf einer Länge von etwa 800 Metern eine entsprechende Ölspur auf der Beppener Straße (K 143) vor und im Kreisel und weiter in Richtung Beppen. Der Verursacher selbst hatte den Ortsbrandmeister telefonisch informiert. Die Spur wurde von den Einsatzkräften abgestreut und gebunden. Das Bindemittel wurde dann von Mitarbeitern der Straßenmeisterei Bruchhausen-Vilsen aufgenommen. Insgesamt waren zwei Fahrzeuge und acht Feuerwehrleute unter Leitung des stv. Ortsbrandmeisters Sven Schaper knapp zwei Stunden vor Ort im Einsatz.


    (weiterlesen)


Aktuelles

Rund um die Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen!