03.01.2023, Verkehrsunfall in Asendorf

03.01.2023, Verkehrsunfall in Asendorf


Datum: 3. Januar 2023 um 18:49
Alarmierungsart: DME, Zusatzinformationssystem APager
Dauer: 2 Stunden 26 Minuten
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung 
Einsatzort: Asendorf OT Brebber
Einsatzleiter: Ortsbrandmeister Frank Ahlers
Mannschaftsstärke: 31
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , Kdow Asendorf , LF 8 Asendorf , MTW Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf 
Weitere Kräfte: NEF Hoya, Polizei Syke, Rettungsdienst Landkreis Diepholz


Einsatzbericht:

Mit dem Alarmstichwort Verkehrsunfall eingeschlossene Person wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr alarmiert. Auf der Hannoverschen Str., B6 im Ortsteil Brebber war ein PKW gegen einen Baum gefahren. Laut ersten Meldungen sollte die Fahrerin im PKW eingeschlossen sein. Dieses bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Fahrerin bereits vom Rettungsdient im Fahrzeug erstversorgt. Die Ortsfeuerwehr Asendorf unterstützte den Rettungsdienst beim Transport aus dem Unfallfahrzeug in den Rettungswagen, nahm ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten auf und sperrte die Einsatzstelle ab. Die Fahrerin wurde anschließend zur weiteren Behandlung von Rettungsdienst ins Krankenhaus Nienburg transportiert. Die Bundesstraße 6 blieb während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei voll gesperrt. Nach gut zwei Stunden konnte der Einsatz der 31 Feuerwehrkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Frank Ahlers beendet werden.

Veröffentlicht am 03.01.2023 | von Frank Ahlers Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de