28.10.2022 Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Nachbarn schlagen Alarm

28.10.2022 Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Nachbarn schlagen Alarm


Datum: 28. Oktober 2022 um 17:50
Alarmierungsart: DME (digitaler Meldeempfänger)
Dauer: 15 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Bunzlauer Straße
Einsatzleiter: Stellv. OBM Frank Zschoche – Wolff
Mannschaftsstärke: >15
Fahrzeuge: Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , Uenzen 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst Landkreis Diepholz


Einsatzbericht:

Bruchhausen – Vilsen: Schlimmeres hat wohl ein privater Rauchwarnmelder in einem Mehrparteienhaus in der Bunzlauer Straße am Freitag verhindert. Die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen konnte den Brand rechtzeitig lokalisieren.

Gegen 17:50 Uhr wurden die Einheiten der Ortsfeuerwehren aus Asendorf , Bruchhausen – Vilsen und Uenzen zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in die Bunzlauer Straße alarmiert.

Die Nachbarn hatten den Rauchwarnmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert, da der Bewohner des Hauses nicht anwesend war. Nachdem sich die Einsatzkräfte Zugang in das Objekt verschafft hatten wurde eine Verrauchung im ersten Obergeschoss festgestellt. Die vorgehenden Einsatzkräfte fanden im ersten Obergeschoss verrauchte Zimmer und in der Küche eine Bratpfanne mit heißem Fett. Nachdem die Pfanne vom Herd entfernt wurde, war die größte Gefahr gebannt. Die Räumlichkeiten wurden kurz mit dem Hochdrucklüfter entraucht.

Durch die Ausstattung der Räume und des Gebäudes mit Rauchwarnmelder konnte der Brand rechtzeitig erkannt und durch das vorbildliche Verhalten der Nachbarn gemeldet werden.

Der Einsatz war nach etwa 15  Minuten beendet.

Im Einsatz befanden sich 15 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen. Asendorf und Uenzen brauchten nicht mehr ausrücken und konnten am Standort verbleiben. Zusätzlich waren auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.

Dieser Einsatz zeigt mal wieder wie wichtig die Ausstattung des Gebäudes und der Wohnung mit Rauchwarnmelder ist. Nur Hierdurch konnte der Brand rechtzeitig erkannt und Schlimmeres verhindert werden. Ebenfalls das vorbildliche Verhalten der Nachbarn muss noch einmal erwähnt werden. Sie haben umgehend den Notruf 112 gewählt.

Detlef Wessels

Pressesprecher Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 28.10.2022 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de