21.02.2019 LKW bleibt an 2 Betonpollern hängen

21.02.2019 LKW bleibt an 2 Betonpollern hängen


Datum: 21. Februar 2019 
Alarmzeit: 22:35 Uhr 
Einsatznummer: 142019 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzort: Bruchhausen 
Einsatzleiter: OBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  
Weitere Kräfte: Polizei Syke 


Einsatzbericht:

Bruchhausen – Vilsen: Ein LkW Fahrer hat am Donnerstag Abend gegen 22:00 Uhr wohl von der Begrenzung für LKW“s in Form von 2 Betonpoller an  der Schönen Reihe Ecke Schloßstrasse  nichts gewusst.  Beim Abbiegen auf die Straße Schöne Reihe fuhr der LKW Fahrer mit seinem Staukasten über die Betonpoller, und verkeilte sich so stark das die Ortsfeuerwehr um 22:30 Uhr mit Hydraulischem Gerät anrücken musste um das Fahrzeug zu befreien. Sehr langsam wurde der Auflieger angehoben um den Beschädigten Kasten zu entfernen. Anschließend wurde der LKW  rangiert und konnte so nach fast  1 stündiger Befreiungsaktion wieder seine „Freiheit“ genießen.  Allerdings wurde das Fahrzeug am Reifen  beschädigt und muss nun erst einmal in einer Werkstatt auf weiter Schäden überprüft werden.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 21.02.2019 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de