21.03.2021 „Öl auf Straße“: Feuerwehr musste Ölspur abstreuen

21.03.2021 „Öl auf Straße“: Feuerwehr musste Ölspur abstreuen


Datum: 21. März 2021 um 20:10
Alarmierungsart: A-Pager, DME, Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung 
Einsatzort: Homfeld
Einsatzleiter: OrtsBM Stephan Töhle
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen 
Weitere Kräfte: Bauhof Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen


Einsatzbericht:

Bruchhausen – Vilsen:  Am heutigen Sonntag um 20:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen mit dem Einsatzstichwort „Öl auf Straße“ in die Straße „Alte Drift in  das Gewerbegebiet alarmiert. Dort hatte im Kreuzungsbereich Alte Drift und der Homfelder Straße ein Fahrzeug Betriebsstoffe verloren. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Ölspur wurde abgestreut. Der Bauhof der Gemeinde Bruchhausen – Vilsen stellte Warnschilder „Achtung Ölspur“ auf. Ein Verursacher konnte leider nicht ausfindig gemacht werden.
Neben der Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen, welche mit vier  Fahrzeugen im Einsatz war, war noch der Bauhof der Gemeinde im Einsatz.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

 

Veröffentlicht am 21.03.2021 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de