04.04.2022 Zimmerbrand in Süstedt

04.04.2022 Zimmerbrand in Süstedt


Datum: 4. April 2022 um 2:05
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzort: Süstedt, Retzen
Einsatzleiter: OBM Rolf Schweers
Mannschaftsstärke: 60
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TSF Süstedt , MTF Uenzen , TSF Uenzen 
Weitere Kräfte: Polizei Syke, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

In der Nacht zu Montag gegen 2 Uhr machte sich ein Rauchmelder im Wohnbereich eines Einfamilienhauses im Ortsteil Retzen bemerkbar.

Die hierdurch geweckten Bewohner verließen das Haus und riefen die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war bereits eine starke Rauchentwicklung sowie eine durch die Hitze geborstene Scheibe zu erkennen.

Unter umluftunabhängigen Atemschutzgeräten erkundeten die Feuerwehrkameraden das verqualmte Gebäude und lokalisierten den Brandherd in einem im Erdgeschoß befindlichen Hauswirtschaftsraum.

Durch das schnelle Eingreifen konnten die Flammen schnell eingedämmt, der Großteil des brennenden Materials außerhalb des Gebäudes abgelöscht und so der Schaden am Gebäude so gering wie möglich gehalten werden. Personen wurden nicht verletzt.

Trotz der Entrauchung des Gebäudes mit Hochdrucklüftern war das Gebäude aber zunächst nicht mehr bewohnbar und die Bewohner kamen bei Verwandten unter.

Die Polizei war mit vier Beamten vor Ort und nahmen erste Ermittlungen zur Brandursache auf.

Die Ortsfeuerwehren, Süstedt, Uenzen, Bruchhausen-Vilsen und Wachendorf war mit 10 Fahrzeugen und 60 Kameraden im Einsatz.

Ein Rettungswagen mit zwei Sanitätern wurde ebenfalls alarmiert und stand in Bereitstellung.

Nach ca. 1,5h war der Einsatz unter der Leitung des Süstedter Ortsbrandmeisters Rolf Schweers beendet.

 

 

Veröffentlicht am 04.04.2022 | von Stefan Grafe Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de