24.12.2021 Heiligabend Zimmerbrand macht Wohnung unbewohnbar

24.12.2021 Heiligabend Zimmerbrand macht Wohnung unbewohnbar


Datum: 24. Dezember 2021 um 18:52
Alarmierungsart: APager, DME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Bruchhausen – Vilsen
Einsatzleiter: OrtsBM Stephan Töhle
Mannschaftsstärke: >45
Fahrzeuge: Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , MTF Uenzen , TSF Uenzen , Uenzen 
Weitere Kräfte: Polizei Sulingen, Polizeikommissariat Syke, Rettungsdienst Br.-Vilsen, Tatortgruppe Kripo DH


Einsatzbericht:

„Bescherung der unangenehmen Art am Heiligabend“

Zimmerbrand am Heiligabend

Am 24.12.2021, um 18.52 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Asendorf und Uenzen zu einem gemeldeten Zimmerbrand in die Straße „Kohlwühren“ gerufen. Ein Spaziergänger hatte am Kohlwührensee  Alarm von Rauchmeldern vernommen und nach aufsteigendem Rauch und Flammenschein den Notruf gewählt. Zum Zeitpunkt der Alarmierung waren die Bewohner nicht vor Ort, woraufhin sich die Einsatzkräfte durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang zur Wohnung verschaffen mussten. Unter schwerem Atemschutz konnte der im ersten Stock ausgebrochene Brand im Küchenbereich schnell gelöscht werden. Durch einen Hochdrucklüfter wurden beide Wohnungen, die nach dem Brand nicht mehr bewohnbar sind, rauchfrei gemacht. Einer aus Syke alarmierten Drehleiter konnte noch auf der Anfahrt Entwarnung gegeben werden. Polizeibeamte aus Sulingen und Syke nahmen gemeinsam mit der Tatortgruppe der Kriminalpolizei Diepholz erste Ermittlungen zur Brandursache  vor Ort auf. Nach ca 1,5 Stunden konnte der Brandeinsatz unter Leitung von Ortsbrandmeister Stephan Thöle und ca 45 Einsatzkräften aus drei Ortsfeuerwehren beendet werden.

 

 

 

 

Veröffentlicht am 24.12.2021 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de