25.06.2021 Gefahrstoffaustritt nach Rangierunfall

25.06.2021 Gefahrstoffaustritt nach Rangierunfall


Datum: 25. Juni 2021 um 13:42
Alarmierungsart: A-Pager, DME, ME
Dauer: 1 Stunde 48 Minuten
Einsatzart: Gefahrstoffeinsatz 
Einsatzort: Bruchhausen-Vilsen
Einsatzleiter: OrtsBM Stephan Thöle
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: Bruchhausen-Vilsen , ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TSF Uenzen , Uenzen 
Weitere Kräfte: Gefahrstoffstaffeln LK DH Syke


Einsatzbericht:

Am 25.06.2021 wurden die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen, Uenzen und die Gefahrgutstaffel des Landkreises Diepholz aus Syke zu einem Gefahrstoffaustritt „G2“ um 13:42 Uhr in die Straße „Alte Drift“ gerufen. Hier hatte sich im Baustellenbereich ein Lkw beim Rangieren mit einem im Seitenraum abstehenden Gully den Dieseltank aufgerissen. Den unmittelbar alarmierten Feuerwehrkräften gelang es mit Zurrbändern und Hochdruckkissen die Leckage abzudichten, so dass kein Umweltschaden entstand und nur eine geringe Menge Dieselkraftstoff aus dem Tank entwich. Der nicht mehr fahrtüchtige Lkw musste anschließend von einer Fachfirma abgeschleppt werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 25 Kräften bis ca 15.30 Uhr im Einsatz.

Veröffentlicht am 25.06.2021 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de